Anki Overdrive Rails Kit – Was taugen die Leitplanken?

Das Rails Kit hält ihre Supercars in der Bahn

Anki Overdrive Rails Kit*

Anki Overdrive Rails Kit*

Hier stellen wir ihnen das Rails Kit für ihre Anki Overdrive kurz vor. Mit diesem Zubehörpaket bekommen sie vier 45° Aussenleitplanken, zwei 90° Innenleitplanken und vier Leitplanken für Halbgeraden. Die unscheinbaren Kunststoffteile erledigen gleich mehrere Aufgaben. So halten sie die Anki Supercars besser auf der Strecke auf der einen Seite, auf der anderen Seite stabilisieren sie aber auch Kurven. Das ist besonders für Steilkurven des Bank Turn Kit von Nutzen.

Definitiv ein nützliches Zubehör

Ärgerlich ist, daß solche Leitplanken optionales Zubehör sind und dem Starter Kit der Anki Overdrive nicht von Beginn an ein Rails Kit beiliegt.
So muss man als Kunde leider in den sauren Apfel beissen und die ca 13 Euro selbst bezahlen. Denn die Planken sind durchaus sinnvoll.
Jeder der schonmal mit den Anki Supercars über die Piste gefegt ist kennt den Moment wo es mal wieder runter von der Bahn geht.

In unserem Probelauf hat uns besonders gefallen, daß durch das Zubehör die Kurven deutlich stabiler wurden und auch das umstrittene Launch Kit konnte ein paar Pluspunkte sammeln. Es handelt sich bei dem Rails Kit also tatsächlich um ein sinnvolles Zubehörteil für ihre Anki Overdrive Autorennbahn.

Das Rails Kit bringt Stabilität in die Anki Overdrive

Allerdings wären auch hier ein paar mehr Teile fürs Geld wünschenswert gewesen.
Die beigelegten 10 Leitplanken reichen lediglich dafür aus um zwei Kurven jeweils innen und aussen abzusichern, sowie eine komplette Gerade.
Brücken und (Steil)Kurven bekommen so etwas den Schrecken genommen. In der Regel hat man aber mehrere solcher Punkte, so das man eigentlich mindestens zwei RailsKit benötigen würde.

Wenn es richtig zur Sache geht, kann es den Supercars dennoch auch weiterhin passieren, daß sie von der Piste abkommen und über die Leitplanken fliegen. Im Groben ist die Autorennbahn durch die Leitplanken aber gut abgesichert und es kommt ein deutlich besserer Spielfluß als ohne zustande.

Wenn es etwas zu bemängeln gibt, dann das die Leitplanken etwas “höher” sein könnten um noch besseren Schutz vor Abflügen von der Anki Overdrive Arena zu bieten. Aber vielleicht wird das ja in einem Rails Kit 2.0 berücksichtigt.

Unser Fazit aus diversen Spielrunden

Da dem Starter Kit wie gesagt keine Leitplanken beiliegen, kommen wir nach diversen Rennen zu dem Fazit, daß es sich hier um ein sinnvolles Zubehör handelt.
Und als Vorschlag an Anki: Vielleicht spendiert ihr bei Anki zukünftigen Starterkits den Käufern von Beginn an ein Rails Kit. Das sollte doch in der Marge drin sein.

 

Thomas